Logo der Universität Wien
Menschenbilder in der Medizin

Menschenbilder in der Medizin - The Conception of the Human Being in Medicine: Exploring Boundaries between Traditional Chinese and Western Medicine

Interdisziplinäre Tagung von rund je zehn Wissenschaftler aus Taiwan und Österreich aus den Feldern Philosophie, Theologie, medizinischer Ethnologie, Medizin, Traditioneller Chinesischer Medizin, Politikwissenschaft und Geschichte zum Thema "Menschenbilder in der Medizin".

Laufzeit: September 2011

Projektleitung und Koordination: Sigrid Müller, Lukas Kaelin

Kooperationspartner: Prof. Hen-hong Chang

Finanzierung: Gefördert durch den FWF und NSC

Interdisziplinäre Tagung von rund je zehn Wissenschaftler aus Taiwan und Österreich aus den Feldern Philosophie, Theologie, medizinischer Ethnologie, Medizin, Traditioneller Chinesischer Medizin, Politikwissenschaft und Geschichte zum Thema "Menschenbilder in der Medizin".

Das “Joint Seminar” geht der Frage nach den anthropologischen Hintergründen medizinischer Zugänge zur Analyse und Behandlung von Krankheiten nach. Angesichts der unterschiedlichen Verständnisse von Krankheit stellt sich die Frage nach dem Menschenbild, welches implizit in den verschiedenen medizinischen Zugängen (vor allem der „westlichen“ Medizin gegenüber der traditionellen chinesischen Medizin) zugrunde liegt.

Schlüsselfragen für das Seminar sind: Was sind die grundlegenden Menschenbilder in der medizinischen Theorie und Praxis? Sind die anthropologischen Annahmen verschiedener medizinischer Ansätze kompatibel?

Diese Fragen werden in einem interdisziplinären und interkulturellen Kontext mit Wissenschaftler aus der Medizin, der medizinischen Anthropologie, den Sozialwissenschaften, Philosophie und Theologie diskutiert. Das anvisierte Ziel des Seminars ist es, die Menschenbilder der Medizin explizit zu machen, auf ihre Kompatibilität zu prüfen und die Möglichkeit kombinierter medizinischer Zugänge in der therapeutischen Praxis zu erforschen.

 

Spitalgasse 2-4, Hof 2.8
Campus, Altes AKH
A-1090 Wien
T: +43-1-4277-22201
F: +43-1-4277-9222
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0